Die schnellste Feuerwehr Österreichs kommt aus St. Martin i. Mühlkreis
 
Die schnellsten Feuerwehrleute aus ganz Österreich stellten kürzlich ihr Können im Linzer Stadion unter Beweis. Als Königsklasse galt die Kategorie „Bronze Klasse A“. Hier musste die Mannschaft einen Löschangriff aufbauen, wobei die Funktionen innerhalb der Gruppe bereits vorher fixiert sind. Dadurch werden in dieser Klasse die besten Zeiten erzielt. Die Feuerwehr St. Martin im Mühlkreis ist die schnellste Österreichs. Sie teilt sich den Titel mit der Feuerwehr Ludesch aus Vorarlberg. Die Mühlviertler stellten bei diesem Bundesbewerb sogar einen inoffiziellen Weltrekord auf.

Oktober 2012