In Memoriam Alois Weißenböck aus Grünbach
 
Ein Leben voll Liebe und Güte hat seine Vollendung gefunden. Der weit über die Grenzen hinaus bekannte Grünbacher Alois Weißenböck, Chef der Landtechnikfirma AWL in Lichtenau, ist am 2. November unerwartet im 59. Lebensjahr gestorben. Weißenböck hatte viel für die Gemeinde über u. war auch Gründer u. Erfinder des Grünbacher Dorffestes. Insgesamt 10 Dorffeste hat er organisiert. Zur Erinnerung möchten wir nun einen Kurzfilm über Grünbach u. dem Dorffest zur Musik „Mein Heimatland“ gespielt von der Musikkapelle Grünbach bringen.

November 2017